Unterstützen

Es geht nur mit Deinem Engagement!

Dein Engagement und Dein Beitrag können viel bewegen!

Eine nicht ganz unwichtige Frage zum Projekt „Gebetshaus Aachen“ ist die der Finanzierung. Ob Wohnungsmiete, Nebenkostenbeteiligung oder „nur“ die vielen kleinen anfallenden Ausgaben – ganz ohne Geld geht es nicht. An sich wäre das Problem schnell gelöst: 100 Personen geben per Dauerauftrag monatlich z. B. 10 Euro. Damit ließe sich schon jede Menge machen. Bist Du dabei? Wir suchen Gebetshaus-Paten! Das zum Thema Finanzierung der ‚Ziegel-Steine‘.

Vor allem benötigen wir aber ‚lebendige Steine‘ im Gebetshaus, die beten.
Wenn Du mitmachen und zukünftig eine Stunde (oder mehr) Gebetszeit in der Woche zuverlässig in Herz Jesu verbringen möchtest, dann teile uns bitte über unser Kontaktformular Deinen bevorzugten Zeitraum mit. Wir werden Dich dann in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen, über den die weiteren organisatorischen Absprachen laufen werden.

Es soll im Gebetshaus Aachen aber nicht nur stille Anbetung geben, sondern wir möchten der Vielfalt aller Gebetsformen Raum geben. Vielleicht brennst du für eine bestimmte Gebetsart (z. B. Rosenkranz, Taizé-Gebet, charismatischen Lobpreis, Fürbitte oder anderes) und kannst Dir vorstellen, einmal wöchentlich eine entsprechende Gebetsstunde zu gestalten? Gib uns Bescheid!

Zu den lebendigen Steinen gehören auch Engagierte, die sich um die Organisation und Leitung des Gebetshauses kümmern. Du kennst dich mit Vereins- oder Steuerrecht aus? Du hättest Freude daran, unsere Homepage mitzugestalten? Du kannst nur unregelmäßig mitbeten, würdest uns aber gerne bei der Koordination der Gebetsstunden oder der Pflege des Terminkalenders unterstützen? Du hast Erfahrung damit, kleine Teams von Ehrenamtlern zu führen? Bring Dich mit Deinen ganz individuellen Talenten bei uns ein!

Was Du aber auf jeden Fall tun kannst, selbst wenn alles andere nicht für Dich passt: Ohne Gebet kann das Gebetshaus nicht realisiert werden. Daher bitten wir Dich jetzt um Dein begleitendes Gebet für dieses Projekt!

Übrigens: Alle, die das Gebetshaus in irgendeiner Weise unterstützen, bekommen regelmäßig einen Rundbrief mit Informationen zu aktuellen Dingen, die das Gebetshausprojekt betreffen. Bei Interesse oder wenn Du noch Fragen hast, nimm daher gerne Kontakt mit uns auf.

Es gibt Christen, die nach dem biblischen Prinzip des Zehnten leben. In Maleachi 3,10 spricht die Bibel davon, die ersten 10% eines Einkommens in das Vorratshaus (die Kirche) zu bringen. Tun wir das, so sagt Gott:

„Bringt den ganzen Zehnten ins Vorratshaus, damit in meinem Haus Nahrung vorhanden ist!
Ja, stellt mich auf die Probe damit, spricht der Herr der Heerscharen, ob ich euch dann nicht die Schleusen des Himmels öffne und Segen im Übermaß auf euch herabschütte.“

Das Gebetshaus Aachen finanziell unterstützen

Einmalig: www.gofundme.com/f/gebetshaus-aachen

Regelmäßig: Nutze gerne unser Konto bei der Pax-Bank Aachen.
Gebetshaus Aachen e.V.
IBAN: DE64370601931002881000
BIC: GENODED1PAX

Unser gemeinnütziger Trägerverein stellt ab Jahresspenden von 100 € gerne eine Spendenquittung aus. Gib dazu bitte bei der Überweisung Deine vollständige Anschrift an.


Und alle, die glaubten, waren an demselben Ort und hatten alles gemeinsam. Sie verkauften Hab und Gut und teilten davon allen zu, jedem so viel, wie er nötig hatte. Tag für Tag verharrten sie einmütig im Tempel, brachen in ihren Häusern das Brot und hielten miteinander Mahl in Freude und Lauterkeit des Herzens.

Die Bibel. Apg 2,44-46

Kommt zu Jesus, dem lebendigen Stein, der von den Menschen verworfen, aber von Gott auserwählt und geehrt worden ist! Lasst euch als lebendige Steine zu einem geistigen Haus aufbauen, zu einer heiligen Priesterschaft, um durch Jesus Christus geistige Opfer darzubringen, die Gott gefallen!

Die Bibel. 1. Petr 2,4+5

Titel-Bild von Michal Jarmoluk auf Pixabay
Oasen-Foto: by Mari Potter on Unsplash