Startseite

Komm in die Gegenwart Deines himmlischen Vaters!

Und genieße die Anwesenheit Gottes im Gebet

Willkommen beim Gebetshaus Aachen!

Noch ist es nur eine Vision, das Eucharistische Gebetshaus.
Aber mit Deiner Hilfe kann es Realität werden!

Warum wünschen wir uns ein Gebetshaus?
Wir wollen einen Ort in Aachen schaffen, an dem Gott
bei Tag und bei Nacht angebetet wird.
Warum? Weil Er es wert ist!
Er ist unser Vater, unser Erlöser, unser Ziel!
Er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.
Durch unser Gebet und unseren Lobpreis wollen wir Gott ein wenig
die Liebe zurückschenken, die Er uns selbstlos und überschwänglich zuerst geschenkt hat.

Was passiert im Gebetshaus Aachen?
Anbetung und Lobpreis! Die Anbetung im Gebetsraum findet stundenweise
in Stille und in vielfältigen Gebetsformen statt. Dabei streben wir eine nicht abreißende Gebetskette an … um Gott eines Tages 24 h am Tag zu preisen.

Für wen ist das Gebetshaus Aachen?
Für alle die Gott lieben und Ihn im Gebet näher erfahren wollen. Das Gebetshaus soll ein Ort der persönlichen Begegnung mit Gott sein. Die Beter & Lobpreiser sind allesamt Ehrenamtliche. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, bist Du herzlich eingeladen, Dich mit Deinen Talenten im Gebetshaus einzubringen!

Wo soll das Gebetshaus sein?
Das erste Ziel ist, mit einer Wohnung im Herzen von Aachen zu beginnen, die für viele Menschen gut erreichbar ist. Kenst Du eine geeignete freie Immobilie? Lass es uns wissen!

Wie kann das Ziel eines Gebetshauses erreicht werden?
Wenn z. B. 40 Personen monatlich 20 Euro dauerhaft spenden, kann damit eine kleine Wohnung angemietet werden. Je mehr Menschen sich an dem Projekt beteiligen, desto weniger muss der Einzelne beisteuern!
Mehr dazu unter: Unterstützen.

Ist einer von euch bedrückt? Dann soll er beten. Ist jemand guten Mutes? Dann soll er ein Loblied singen. Ist einer unter euch krank, dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben. (…)
Viel vermag das inständige Gebet eines Gerechten.

Die Bibel. Jak 5,13-16

Es geschah aber in diesen Tagen, dass Jesus auf einen Berg ging, um zu beten.
Und Er verbrachte die ganze Nacht im Gebet zu Gott.

Die Bibel. Lk 6,12

Videos aus dem Gebetshaus Augsburg: https://www.youtube.com/user/prayertube

 


Titelbild: Photo by Kristijan Arsov on Unsplash
Gegenstand des Fotos: Innenraum der Kathedrale Sagrada Familia, Barcelona, Spanien.